on the road

never stop touring

never stop touring

The Beez aus Berlin: Der Rock’n’Roll Circus auf Klassenfahrt

The Beez • Berlin (AUS / D / USA)

Sehr klangvolles, hochsympathisches und ausserordentlich gut aussehendes International Music Cabaret mit Folk, Pop, Happyness, Bluegrass, Country, Rockabilly, Balkan Beats, Kult und amtlichem Rock’n’Roll.

The Beez aus Berlin sind eine Vollblutband mit Unterhaltungswert: Sie machen das Leben zum Ponyhof und jeden Song zum Fest. Mit zwei Gitarren und Schlagzeug ihrem Vier-Stimmen-Spektrum von solo bis Satzgesang, Akkordeon und einem ganzen Flohzirkus abgedrehter Zusatzinstrumente rocken die zwei mal zwei mitteljungen Jungs und Mädels alles von der Kleiderkammer bis zur Kathedrale.

In den ersten 10 Jahren naschten die fleissigen Beez vor allem an vorhandenen Blüten und wurden  aufgrund ihres handwerklich fundierten, musikalischen Selbstbewusstseins und daraus resultierender mangelnder Berührungsängste zu fröhlichen Meistern des skurrilen Covers: „Ihre unnachahmlichen Cover-Versionen weltbekannter Hits, ..., sind so einmalig, dass man die Originale nur noch für die zweitbeste Variante hält.“ (Berliner Morgenpost 3. Mai 2004)

Beflügelt insbesondere von ihrer legendären Musik-Cover-Schmiede, dem monatlich live stattfindenden Club „Commusication“ mit vielen namhaften und zu entdeckenden Gast-Music-Acts, spezialisieren sich The Beez auf diese Schiene, bis sie in 2010 den musikalisch-textlichen Honig zum ersten  Mal selbst herstellen: „Freischwimmer“ heisst die vierte CD der Band – und die erste, auf der ausschliesslich eigenes, hauptsächlich englischsprachiges  Material zu hören ist.

Live sind die vier pelzigen Nutztierchen als lebendes Roadmovie in Australien und Kanada, Frankreich und Dänemark und insbesondere natürlich im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs. Gern auf Festivals mit Spassfaktor, aber ebenso spassig ist es, wenn sie ihren persönlichen Festivalfaktor in Clubs, Kirchen oder Hallen abfackeln – unter Umständen angereichert mit erlebten und erfundenen Geschichten, charmanten Spontan-Conférencen und Gastmusikern.